Das Konjunkturpaket der großen Koalition mit 130 Milliarden Euro kommt in der aktuellen Zeit gerade recht. Mit seinen 57 Maßnahmen soll das Paket Deutschland einen stabilen Weg aus der Krise ermöglichen. Um es mit den Worten des Finanzministers Olaf Scholz zu sagen: “Wir wollen mit Wumms aus der Krise kommen.” Das klingt doch mal nach einem Plan!

“Mit Wumms” hat auch der DAX einen ordentlichen Satz nach oben gemacht: Die 12.000 Punkte Marke ist längst geknackt und es scheint kein Ende zu nehmen. An der Börse scheint die große Rezession noch auf sich warten zu lassen. So darf es gerne weiter gehen! Auch wir dürfen uns glücklich schätzen, Partner und Kunden an unserer Seite zu haben, die auch in diesen schweren Zeiten zu uns stehen und unserer Expertise vertrauen.

Jetzt hoffen wir nur noch, dass auch für alle Café-Betreiber, Restaurant & Ladenbesitzer, sowie Unternehmen die in den letzten Monaten kämpfen mussten, endlich der erhoffte Lichtblick kommt.

#gemeinsamdadurch


CONTENT DER WOCHE

Gemeinsam gegen Rassismus

Derzeit sehen wir viel Schwarz auf Instagram. Überall werden schwarze Quadrate gepostet um Aufmerksamkeit für die schreckliche Tat an George Floyd zu erzeugen. Besonders gefallen hat uns der kreative Ansatz von Fuzzed Up Bear, welcher an die Pantone Farbpaletten erinnert. Pantone war ebenfalls begeistert von der Idee und hat die Kreation kurzerhand auf Instagram geteilt.


Out-of-Home Werbung im Marketing Mix?

Unsere Antwort lautet ganz klar: JA!

Der Meinung war scheinbar auch die spanische Kreativagentur „Brother Ad“ und hat in Madrid Fake-Plakate für die 6. Staffel aufgestellt. Guerilla Marketing at it’s finest. Um eine offizielle Netflix-Werbekampagne scheint es sich hierbei nicht zu handeln, denn wann die 6. Staffel von Black Mirror erscheinen wird, ist derzeit aufgrund der andauernden Corona Krise noch unklar.

Die Plakate zeigen eine spiegelnde Fläche, welche umrahmt ist von schwarzen Flecken – eben „Black Mirror“. Darüber der Schriftzug „BLACK MIRROR. 6th Season. Live now, everyhwere“. Die Plakate verbreiten sich dank sozialer Netzwerke wie von selbst: User fotografieren sich (wie auf dem unten gezeigten Bild) im Spiegel des Plakats mit Maske. Der „Black Mirror“ zeigt hier das reale Chaos. Keine Science-Fiction.


Don’t do it

Nike’s weltweit bekannter Slogan „Just do it“ wird im neuesten Spot der Firma umgewandelt in ein „Don’t do it“ und setzt ein klares Zeichen gegen Rassismus. Nikes klare Haltung wird deutlich in einer unmissverständlichen Botschaft: „Don’t pretend there’s not a problem in America. Dont turn your back on racism.“

Doch die wichtigste Botschaft des Spots lautet: „Don’t think you can’t be part of the change“
Mit einfachsten Mitteln – weißer Text auf schwarzem Hintergrund und hinterlegter Klaviermusik – wird hier ganz klar Stellung bezogen zu den aktuellen Geschehnissen und erzielt somit einen ungleich stärkeren Effekt als lediglich ein schwarzes Quadrat in der eigenen Timeline zu posten. Ein Aufruf, gemeinsam um eine bessere Zukunft zu kämpfen.


Was zum Schmunzeln und Abschalten:

Bei all den eher weniger schönen Nachrichten, die derzeit die Welt in Atem halten, ist es schön, wenn man manchmal einfach nur abschalten und sich berieseln lassen kann. Wenn man dabei Tränen lachen und sich den Bauch halten muss vor Lachen, ist es umso besser.

“Bratwurst & Baklava” ist ein herrlich alberner Spaß mit den Comedians “Bastian Bielendorfer” und “Özcan Cosar”. Die Beschreibung des 1LIVE Podcasts können wir absolut so unterschreiben und passt auch in aktuellen Zeiten besser denn je:

“Reden hilft. Und zusammen lachen erst recht.”